Auf den Zehen „wippen“ – die Allroundübung für schöne Waden

Die folgende Fußgymnastikübung ist das Allroundtalent für das Training der Fuß- und Wadenmuskulatur. Aber auch eine bessere Durchblutung der Gefäße wird durch die regelmäßige Durchführung der Übung gewährleistet.
Der Aufwand ist mit nur wenigen Minuten Training am Tag, sitzend oder stehend, eingebunden in unseren Alltag sehr gering.

Wie:
Die Füße etwa schulterbreit auf den Boden stellen. Beide Fersen nach oben drücken, Zehen belasten. Fersen absenken, Zehen nach oben ziehen und Ferse belasten. Wieder zurück in den Zehenstand gehen. Ca. 10-mal abwechselnd im Zehen- und Fersenstand hin- und herwippen. Füße wieder absenken, kurze Pause und die Übung ca. 10-mal wiederholen.

Gehen Sie einen Schritt weiter, in dem Sie die Bauch- und Po-Muskulatur anspannen.
Hierbei erzielen Sie zusätzlich eine Kräftigung der gesamten Rücken- und Halsmuskulatur.

Wo und wann:
Morgens beim Zähneputzen, stehend in einer Warteschlange oder an einer Haltestelle, sitzend im Büro oder im Wartezimmer etc.

Wann immer es Ihnen möglich ist, sollten Sie diese Übung barfüßig oder mit Socken machen.